3. Woche im 1. Monat
Lektion 1

Schritt für Schritt bis zum fertigen
Blog.
Ein Marketingblog um Deinen Namen
bekannt zu machen und
ein Nischenblog für den ersten Verdienst.

Was ist ein Blog?

Du lernst hier die Erstellung eines Blogs.
Das oder auch der Blog /blɔg/ oder auch Weblog /ˈwɛb.lɔg/
(Wortkreuzung aus engl. Web und Log für Logbuch oder Tagebuch)
ist ein auf einer Website geführtes und damit meist öffentlich einsehbares
Tagebuch oder Journal, in dem mindestens eine Person, der Blogger,
international auch Weblogger genannt, Aufzeichnungen führt,
Sachverhalte protokolliert („postet“) oder Gedanken niederschreibt.
Häufig ist ein Blog eine chronologisch abwärts sortierte Liste von
Einträgen, die in bestimmten Abständen umbrochen wird.

Der Blogger ist Hauptverfasser des Inhalts, und häufig sind die Beiträge
aus der Ich-Perspektive geschrieben. Das Blog bildet ein Medium zur
Darstellung von Aspekten des eigenen Lebens und von Meinungen
zu spezifischen Themen, je nach Professionalität bis in die Nähe einer
Internet-Zeitung mit besonderem Gewicht auf Kommentaren.
Oft sind auch Kommentare oder Diskussionen der Leser über einen Artikel möglich.
Damit kann das Medium sowohl dem Ablegen von Notizen in einem Zettelkasten,
dem Zugänglichmachen von Informationen, Gedanken und Erfahrungen,
etwas untergeordnet auch der Kommunikation dienen, ähnlich einem Internetforum.

Dieser Text ist eine Zusammenfassung eines Wikipedia-Artikels, und steht unter einer “Creative Commons Attribution/Share Alike” Lizenz.

3. Woche im 1. Monat
Lektion 2

Einen privaten Blog über
https://www.blogger.de/
einrichten.
siehe auch https://www.blogger.com

Diese Möglichkeit ist eine zusätzliche Option zu einem geschäftsmäßigen Blog.

Teil 1- Registrierung

 

Teil 2 – Log in

 

 

3. Woche im 1. Monat
Lektion 3

 

3. Woche im 1. Monat
Lektion 4

Einen geschäftsmäßigen Blog mit
Wordpress einrichten.

In der vorigen 2. Woche haben wir Dir über die Speicherplatz Hoster
1und1 gezeigt, wie eine WordPresssite entsteht. Das geht natürlich auch
mit dem Hoster all-inkl und anderen Speicherplatzdiensten.
Gehe wieder auf Dein Dashboard von WordPress, wie in der vorigen
Woche gezeigt und Du brauchst Dich nicht noch einmal bei WordPress
registrieren.
Gehe zu: Deine Domain.de/admin oder Deine Domain/wp-login
und melde Dich mit Deinem Benutzernamen und Passwort an.

Theme (OceanWP) https://oceanwp.org/
https://oceanwp.org/extension/ocean-extra/

Elementor: https://elementor.com/